IT-Wintercamp 2024

 Nataliia und Marla haben die Woche für uns festgehalten, Danke dafür!

Montag, 19. Februar 2024

Der erste Tag des IT-Wintercamps war ein aufregender Start in eine Woche voller Lernen und Zusammenarbeit. Wir begannen den Morgen um 9:00 Uhr mit einigen Spielen, um uns kennenzulernen und eine positive Atmosphäre zu schaffen. 

Nach der kurzen Pause erhielten wir um 10:30 Uhr eine Einführung in das Unternehmen Communardo. Sie erklärten uns, woran sie arbeiten und welche Möglichkeiten sie für unsere zukünftige berufliche Entwicklung bieten.

Am Nachmittag wurden wir in unsere erste Projektaufgabe eingeführt. Ein Kunde stellte uns vor, was er von uns erwartete, und wir begannen sofort damit, Ideen auszutauschen, wobei  jeder seine Perspektive einbrachte.

Nach dem Mittagessen, um 12:30 Uhr, präsentierten wir unsere Ideen in Bezug auf das Design, Rollen/Rechte, Datenmodell und Filter.  Schließlich arbeiteten wir gemeinsam an einer Produktivvision für das Projekt. Wir überlegten, welche Bedürfnisse unsere Zielgruppen haben könnten und wie unsere Lösung ihnen am besten helfen könnte.

Dienstag, 20. Februar 2024

Hier ist ein Überblick über die Ereignisse des zweiten IT-Wintercamp Tages:

Der Tag begann um 9 Uhr mit einer Präsentation von Telekom, die uns Einblicke in verschiedene Aufgabenbereiche sowie Weiterbildungs- und Berufsmöglichkeiten bot. 

Nach der Pause, um 10:30 Uhr, vertieften wir unser Verständnis für die Rolle der Scrum Masters und Product Owner. 

Danach begannen die Sprints, bei denen jedes Team die Gelegenheit hatte, konzentriert an seinen Aufgaben zu arbeiten. In unseren eigenen Arbeitsräumen haben wir an verschiedenen Teilen unseres Projekts gearbeitet.

Der Fokus lag auf dem Designprozess, bei dem wir lernten, wie man mit WordPress arbeitet, eine passende Webseite auswählt und Anpassungen vornimmt. Die Zusammenarbeit mit anderen Teams spielte eine entscheidende Rolle, da wir Ideen austauschten und unsere Lösungen weiterentwickelten. Nach dem Mittagessen setzten wir unsere Arbeit fort und um 15 Uhr begannen wir damit, die Ergebnisse zu präsentieren, unsere Fortschritte zu teilen und Feedback von anderen Teams zu erhalten, um unsere Arbeit zu verbessern.

Mittwoch, 21. Februar 2024

Der Mittwoch begann ebenfalls um 9 Uhr, diesmal mit einer Einführung in HTML und einer praktischen Arbeit damit.

Als nächstes erhielten wir eine Erklärung zur Verwendung von WordPress. Dies umfasste eine Einführung in die Gestaltung von Webseiten, das Erstellen von Seiten und Blogeinträgen. 

Um 10:30 Uhr fand die Präsentation zur IT-Sicherheit statt. Wir haben gelernt, wie man Schwachstellen von Webseiten mithilfe von CVE untersucht, und wie man ein sicheres Passwort findet. Außerdem lernten wir, wie man potenzielle Hackermöglichkeiten erkennt.

Am Nachmittag, um 13 Uhr, präsentierten wir dem Kunden unsere Gruppenergebnisse und hatten die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Danach setzten wir unsere Arbeit an den Aufgaben fort.

Donnerstag , 22. Februar 2024

Am Donnerstag setzten wir um 9 Uhr unsere Bemühungen fort, unsere Projekte zu verfeinern und unsere Fähigkeiten zu verbessern. Während wir an der Optimierung unserer Website arbeiteten und spezielle Buttons für Präsentationen hinzufügten, nahmen wir uns auch Zeit für eine kurze Mittagspause. Zusätzlich integrierten wir einen Kalender auf der Startseite, um wichtige Termine besser zugänglich zu machen und die Benutzererfahrung zu verbessern.

Freitag , 23. Februar 2024

Am Freitag wurde das Unternehmen SAP vorgestellt, einschließlich verschiedener Ausbildungsmöglichkeiten. Wir arbeiteten an den letzten Details unserer Projekte und verbanden dabei die einzelnen Themen. Gleichzeitig bereiteten wir unsere Präsentation vor. Wir haben unser Gesamtprojekt nicht nur dem Kunden, sondern auch ein paar Gästen präsentiert. Die Feedbackrunde war über das gesamte Camp hinweg, wobei wir unsere Erfahrungen und Eindrücke teilten und reflektierten. Und zuletzt mussten wir uns nach einer Woche voller Spaß und Lernen verabschieden!

IT-Wintercamp 2023

IT-Wintercamp 2023

Elif, Liv-Grete, Jayden, Rene und Alwin haben uns Ihre Eindrücke aus dem Wintercamp 2023 festgehalten:

20.02.2023 – erster Tag

Am Montag um 9:00 Uhr startete das IT-Wintercamp mit einer Vorstellungsrunde, in welcher wir mit 2 Fakten und einer Lüge einander besser kennenlernten. Daraufhin wurde uns das Unternehmen Communardo GmbH vorgestellt. 

Danach ging es endlich los mit dem Projekt, wobei uns unsere Aufgabe vorgestellt wurde.

Es sollte eine Onboarding-App für neue Mitarbeitende entwickelt werden. Dabei war es wichtig erst abzugrenzen, welche Funktionen so eine App überhaupt braucht. Nachdem wir die ersten Schlüsse gezogen und mit dem Brainstorming begonnen hatten, ging es in eine kleine Pause, um uns wieder mit Energie aufzufüllen. Nach der Pause ging es um 10.30 weiter mit dem Brainstorming.

Nach der Mittagspause ging es um 12:30 Uhr weiter in unseren Entwicklungsteams. Am Anfang gab es ein paar Startschwierigkeiten, welche aber schon kurz darauf von den Teams relativ gut gelöst wurden. Nach weiterem Brainstorming ging es in ein Review des Tages, womit der erste Tag auch schon wieder vorbei war.

21.02.2023 – zweiter Tag

Am Dienstagmorgen begann das IT-Camp mit einer Einführung in das Unternehmen T-Systems MMS. Die Teilnehmer erhielten einen Überblick über die Philosophie, Ziele und Produkte des Unternehmens. Nach der Unternehmenspräsentation begannen die Teilnehmenden in Gruppen mit der Bearbeitung der gestellten Aufgabe, der Entwicklung einer Onboarding-App in Form einer Website. 

Nach Bearbeitung des Designs bis hin zum Backend mit der Datenbankerstellung wurde um 11.30 Uhr eine Mittagspause eingelegt. Nach der Pause wurde ein Minispiel gespielt. Nach diesem kehren die Teilnehmer in ihre Gruppen zurück, um sich weiter der Aufgabe zu widmen. Jede Gruppe hatte die Möglichkeit ihre Erkenntnisse zu verbessern und eigene Lösungen zu entwickeln.

22.02.2023 – dritter Tag

Der Mittwoch begann mit einem Spiel zum Kennenlernen und zur Auflockerung. Dann wurde man wieder in die Gruppe eingeteilt. Daraufhin wurde eine Versammlung der Teamvertreter*innen und der Projektleitung abgehalten. Anschließend wurde weiter an den Aufgaben gearbeitet. 13:30 Uhr gab es einen aufschlussreichen Vortrag über IT Security. Abschließend arbeiten wir wieder bis 15:30 Uhr an unseren Aufgaben und beredeten, was wir den Tag so geschafft hatten. Und damit war der Mittwoch auch schon vorbei.

23.02.2023 – vierter Tag

Der vierte Tag von unseren IT-Camp begann traditionell um 9 Uhr mit einem Team Meeting. Als erster Programmpunkt stellte sich SAP SE vor. Es gab viele Informationen über Unternehmen und Ausbildungsmöglichkeiten selbst. Später kam noch ein dualer Student von SAP hinzu, um Erfahrungen mit uns zu teilen. Um 10 Uhr sprach sich die Projektleitung über das weitere Vorgehen ab, damit direkt in die Arbeitsphase gestartet werden konnte. Der Fokus des heutigen Tages lag auf der Zusammenführung der einzelnen Gruppen. Außerdem sollte heute nach der Mittagspause ein Name für die App gefunden werden.  

Nach der Mittagspause wurde 12:30 Uhr mithilfe des Tools „Miro“ die Ideen für einen Namen der App gebrainstormt. Für den finalen Namen wurde dann am Ende abgestimmt. Es wurde sich am Ende auf den Namen „TelePortal“ geeinigt.  Als die Abstimmung abgeschlossen wurde, konnte es mit der Arbeitsphase in den jeweiligen Gruppen weitergehen, sodass dann gegen 15:30 Uhr wieder das Tagesreview absolviert werden konnte.

24.02.2023 - letzter Tag

Am letzten Tag wurde final an der Aufgabe gearbeitet und die Abschlusspräsentation der Ergebnisse vorbereitet und fertiggestellt. Diese erfolgreichen Projekte wurden dann allen anderen vorgestellt. Den Abschluss der Woche stellt eine sehr positive Feedbackrunde dar, bei dem nochmal das erlebte ausgewertet und besprochen wurde.

Am Ende verabschiedeten wir uns voneinander und eine sehr interessante und spannende Woche war zu Ende.